Berufliches
Trainings-
zentrum

24.10.2016

Welt-Polio-Tag

Welt-Poliotag am 28. Oktober

Das Berufliche Trainingszentrum (BTZ) unterstützt die Aktion „Deckel sammeln gegen Polio“

Paderborn. Das Sammeln von 500 Kunststoffdeckeln ermöglicht eine Polioimpfung – und somit ein Leben ohne Kinderlähmung. Mit der Initiative des Vereins „Deckel drauf e.V.“ werden Bürger(innen) dazu aufgerufen, die Aktion „End Polio Now“ der Organisation Rotary International zu unterstützen. Auch das Berufliche Trainingszentrum Benhauser Feld gGmbH (BTZ) unterstützt die Aktion und steht als Sammelstelle zur Verfügung.

Polio, auch Kinderlähmung genannt, ist eine ansteckende Viruserkrankung, die in Deutschland seit vielen Jahren als ausgerottet gilt. Denn durch eine einfache und kostengünstige Impfung kann die Ansteckung verhindert werden. Die Fälle sind seit 1988 weltweit massiv zurückgegangen, UNICEF warnt aber weiterhin davor, dass ohne routinemäßige Impfungen sich die Erkrankung wieder rasch ausbreiten kann.

Bürgerinnen und Bürger können durch die Abgabe von Kunststoffdeckeln (HDPE und PP), etwa von Getränkeflaschen, Tetra Paks, Waschmittelkanistern oder Zahnpastatuben helfen, eine Impfung zu finanzieren. „Schon der Verkaufserlös von 500 Deckeln reicht für eine Impfung aus“, erklärt Doris Kollmann, stellvertretende Leiterin des BTZ. „Wir laden herzlich dazu ein, die entsprechenden Deckel bei uns abzugeben, damit wir diese der Initiative zuführen können.“

Örtliche Getränkehändler, öffentliche Einrichtungen, Altenheime, Schulen, eine regionale Feuerwehr und natürlich auch Familien, Bekannte und Freunde von Teilnehmern und Mitarbeitern konnten bereits für die Aktion geworben werden und sammeln mit.

Wer sich engagieren möchte, kann die gesammelten Deckel beim Beruflichen Trainingszentrum (BTZ) an der Friedrich-List-Str. 47 in 33100 Paderborn abgeben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.deckel-gegen-polio.de

Weiterlesen …

Kostenloses Infomaterial

Alle Downloads