Prävention in
Unternehmen

Prävention in Unternehmen

Psychische Beanspruchung frühzeitig erkennen und Fehlzeiten reduzieren!

Die Zunahme psychischer Erkrankungen im Laufe der letzten Jahre erfordert präventive Ansätze für Unternehmen. So schafft das BTZ Bewusstsein für mögliche psychische Belastungen im Arbeitsalltag und verhindert damit ggf. rehabilitative Maßnahmen.

Ziel des Angebotes ist stets die Vermeidung von (erneuter) Arbeitsunfähigkeit und die Stärkung der Arbeitsfähigkeit.

Unternehmen aus den jeweiligen Regionen können von spezifischen modularen Konzepten profitieren, um psychische Beanspruchungen im Arbeitsalltag von Mitarbeitenden frühzeitig zu erkennen.

Kostenloses Infomaterial

Alle Downloads

Ihre Ansprechpartner

Michael Beilmann
michael.beilmann@btz.de
02151 47998 16

Alexandra Pollmann
alexandra.pollmann@btz.de
05251 15292 49